Home |  Kontakt |  Impressum
über uns Unsere Leistungen Referenzen Aktuell Service Beratungsteam & Partner Anfahrt
zurück zur Übersicht ... |

08.09.2014Praxisbericht Wertstromanalyse

Was tun wenn seitens der Kunden eine Reduzierung der Lieferzeiten bzw. Reduzierung der Kosten eingefordert wird ?

Dem Unternehmen wurde zur Aufgabe gestellt, innerhalb der nächsten 2 Jahre die Lieferzeiten von 17 Wochen auf 10 Wochen bzw. die Kosten um 20% zu reduzieren.

Federführend wurde die Betriebsorganisation Eichler beauftragt, anhand einer Wertstromanalyse den Ist-Zustand der Produktions- u. Geschäftsprozesse, sowie den Informationsfluss vom Auftragseingang bis hin zum Versand zu analysieren. Nach Abschluss der Wertstromanalyse wurde deutlich, dass die gesteckten Ziele durchaus zu realisieren sind.

Anhand eines Maßnahmenkataloges werden die aufgedeckten Potenziale in Kombination mit den vorhanden Mitarbeitern zielorientiert umgesetzt. Anhand eines Soll-Wertstromes wurde der Idealzustand visuell dargestellt und dient somit als Zielvorgabe.

  • Zielsetzung einer Wertstromanalyse ist eine effiziente und übersichtliche Darstellung der gesamten Produktionsabläufe einer Fabrik. Wesentlicher Bestandteil der Wertstromanalyse ist eine konsequente Einnahme der Kundensicht. Die Analyse erfolgt als Momentaufnahme und bildet einen typischen Zustand einer Produktreihe visuell dar. Ergebnis einer Wertstromanalyse ist eine transparente und übersichtliche Darstellung eines kompletten Wertstromes mit Produktionsprozessen, Material- und Informationsflüsse übersichtlich auf einem Blatt dargestellt. Dabei wird ein Perspektivenwechsel von der Betrachtung einzelner Prozesse und Ressourcen auf die logistische Verknüpfung der Produktionsprozesse vollzogen.

  • Als Ergebnis erhält man eine transparente und übersichtliche Darstellung eines kompletten Wertstromes mit Produktionsprozessen, Material- und Informationsfluss auf nur einem Blatt. Dabei wird ein Perspektivenwechsel von der Betrachtung einzelner Prozesse und Ressourcen auf die logistische Verknüpfung über Produktionsprozesse vollzogen.

  • Mit der Fertigstellung der Wertstromanalyse erhält man ein geeignetes Instrument, um Verbesserungspotenziale für den Produktionsablauf zu erhalten.