Home |  Kontakt |  Impressum
über uns Unsere Leistungen Referenzen Aktuell Service Beratungsteam & Partner Anfahrt

Zeitwirtschaft nach REFA

Fertigungszeiten sind die zentralen Stellschrauben für alle Prozesse innerhalb einer Wertschöpfungskette. Zur effizienten Ermittlung der Prozessdaten werden von uns elektronische Zeitstudiengeräte und moderne Software der Firma DRIGUS und IPAS eingesetzt.
Neben Einzelzeitstudien können mit dem System: Ablaufstudien, Multimomentstudien u. eine Mehrplatzanalysen durchgeführt werden.

Weitere Ansätze:

  • Aufbau von Stammdaten
  • Ermittlung kostenoptimaler Abläufe (Ist-Zustand / Soll-Zustand)
  • Schwachstellenanalysen
  • Erstellung von Planzeitkatalogen
  • Aufbau prozessorientierter Formeln
  • Export in Excel Tools

  • www.drigus.de

Mit Hilfe der statistischen Regressionsanalyse ermitteln wir Planzeitbausteine, die wir je nach Kundenwunsch bzw. Anforderungen mit prozessbedingten Abläufen u. technischen Einflussgrößen zu einem flexiblen Planzeitenkatalog zusammenstellen.

Der Richtwertkatalog (Planzeitenkatalog) kann direkt in ein ERP - System mittels Schnittstelle über tragen, oder in Form von Tabellen zur Vorkalkulation verwendet werden.


Download: Zeitstudie DRIGUS
Download: Excel Datei Zeitstudie



Standpunkt

Die Frage, ob die Fertigungszeiten noch dem aktuellen Ist-Zustand entsprechen, muss sich jedes Unternehmen früher oder später stellen. Fertigungszeiten, die über Jahre hinweg festgelegt und nicht angepasst wurden, sei es durch tarifpolitische Zwänge oder durch fehlende Personalkapazität, gehören längst der Vergangenheit an. Methoden wie z.B. Selbstaufschreibung durch die Mitarbeiter oder die Übernahme von MDE u. BDE Daten spiegeln bei genauer Betrachtung nur bedingt die eigentliche Leistungsfähigkeit einer jeden Produktion wieder.

Eine ständig schleichende Rationalisierung, die Zunahme des Übungsgrades der Mitarbeiter, sowie Ablaufänderungen im Fertigungsprozess sind nachvollziehbare Gründe, weshalb die Fertigungszeiten nicht mehr dem Ist – Zustand entsprechen. Erfahrungsgemäß liegt das Einsparungspotenzial bei durchschnittlich 15 – 20%.

Anhand von 5 Kriterien kann entschieden werden, ob eine externe Unterstützung für Ihr Unternehmen in Frage kommt:

  • Liegt die letzte Anpassung der Fertigungszeiten länger als 2 Jahre zurück?
  • Kann eine flächendeckende Anpassung mit eigenem Personal durchgeführt werden?
  • Hat sich das Teilespektrum in den letzten 2 Jahren erheblich verändert?
  • Wurden in den letzten 2 Jahren kapitalintensive Anlagen angeschafft?
  • Liegen die Stückkosten der Nachkalkulationen erheblich über den Stückkosten der Vorkalkulationen?

Technologie

Aufgrund unserer breit gestreuten Branchenerfahrung ist unser Beratungsteam der ideale Ansprechpartner wenn es gilt, Arbeitsprozesse zu optimieren, bzw. neu zu gestalten.

Unsere Stärken liegen in der Beratung und Umsetzung von neuen, bzw. bewährten Technologien und in der Herstellung von Kontakten innerhalb der Branche, bzw. zu anderen Branchen.

Sämtliche Projekte werden von uns in “Management auf Zeit” nach einem klar vorgegebenen Kosten- und Zeitbudget durchgeführt.

Wir begleiten die Objekte generell bis:

  • der Projekterfolg erreicht wurde
  • das Projekt an die eigenen Mitarbeiter übertragen wurde
  • eine abschließende Erfolgskontrolle durchgeführt wurde

Schwerpunkt unserer Technologie - Beratung sind:

  • Aufbau von mobilen Fertigungsinseln für Serienteile
  • Neu- und Umplanung einzelner Betriebsabteilungen
  • Projektierung von Fertigungshallen, bzw. Fertigungsstraßen
  • Aufbau von Logistikeinheiten
  • Layout - Umplanung zur Steigerung der Produktivität

SAP-Tools

Vorteile einer Variantenkonfiguration:

  • Variantenreiche Produkte ohne jeweils neue Stammdaten (Materialstamm / Arbeitsplan / Stückliste / Konditionen etc.) abwickeln
  • Systematisierte und einheitliche Erzeugnisdefinition von der Angebotsabgabe bis zum Serienstart
  • Beseitigung des “Engpasses Experten-Wissen” für Fragen wie technische
  • Machbarkeit, Materialeinsatz, Produktionsverfahren, Kalkulation und Preisfindung
  • Schnelle und einfache Angebots- und Auftragsabwicklung
  • Effiziente Vorkalkulation mit Hilfe von Regessionsformeln